Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Datenschutzhinweise

 

Webseitenbetreiber: 1&1 Mail & Media GmbH, Montabaur

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist: Marion Wagner Consulting

 

Wir nehmen den Schutz ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln diese vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir weisen darauf hin, dass die Datennutzung / -übertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann, auf die wir keinen Einfluss haben. Doch wir tun unser Möglichstes zur Wahrung der Datensicherheit.

  • Daher können Sie diese Website ohne Angaben personenbezogener  Daten besuchen
  • Wir verzichten bewusst auf die Verwendung eines Kontaktformulars
  • Analyseprogramme einschlägiger Anbieter werden unsererseits nicht verwendet
  • Es sind keine Verknüpfungen und/oder Links zu sozialen Medien enthalten

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

 

Durch den Aufruf und die Nutzung dieser Website, werden seitens der Marion Wagner Consulting keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt.

Bei ihrer ersten Kontaktaufnahme via E-Mail oder Telefon werden die zur Anfragebearbeitung notwendigen, persönlichen Daten erhoben, deren Nutzung Sie dann vorab zustimmen.

Zur Begründung und Abwicklung einer Anfrage und eines evtl. folgenden Vertragsverhältnisses, sind in der Regel Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer erforderlich.

Daten über Hobbies, persönliche Interessen, Religion und Herkunft werden generell nicht erhoben.

 

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der vereinbarten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen, vielfältigen, Speicherfristen vorsehen.

Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften, gesperrt oder gelöscht.

 

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Nutzungs- und Verkehrsdaten

 

Die 1&1 Mail & Media GmbH unterliegt dem Deutschen Datenschutzrecht und der ständigen Aufsicht der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Sie sind gemäß §§109 Absatz 2; 100 Absatz 1 und 3 des Telekommunikationsgesetzes (TKG) verpflichtet, Maßnahmen für die Stabilität und die Sicherheit des Netzes und der Systeme zu ergreifen.

 

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden statistisch ausgewertet, um den Internetauftritt und die dahinter stehende Technik zu optimieren.

 

3. Ort der Datenverarbeitung und Maßnahmen zur Datensicherheit

 

Alle Daten bei der 1&1 Mail & Media GmbH, befinden sich ausschließlich in eigenen Hochleistungs-Rechenzentren innerhalb Deutschlands. Die Daten werden durch umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen geschützt. Weitere Informationen zu Datenschutz und Datensicherheit erhalten sie hier: https://web.de/e-mail-made-in-germany

 

4. Löschung von Daten

 

Nutzungs- beziehungsweise Verkehrsdaten werden in der Regel nach Beendigung des Nutzungsvorgangs beziehungsweise der Verbindung gelöscht.

 

5. Weitergabe von Daten

 

Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte. Weder zu Analysezwecken, noch zu Werbezwecken. Sollte eine Notwendigkeit zur Weitergabe erforderlich werden, wird zuvor ihre Zustimmung eingeholt.

 

6. Einsatz von Cookies

 

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und die Wiedererkennung ermöglichen, aber keine persönliche Identifikation Ihrer Person zulassen. Sie dienen unter anderem der Erleichterung der Navigation auf einer Internetseite.

 

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers oder folgender Anleitung: http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/index.html. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen der Webseite führen. Auch ohne aktive Löschung wird der Cookie jedoch nach Ablauf von zwölf Monaten automatisch gelöscht.

 

7. Datenverarbeitung

 

Die INFOnline GmbH erhebt und verarbeitet Daten nach deutschem Datenschutzrecht. Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden frühestmöglich anonymisiert.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

 

7.1.. Anonymisierung der IP-Adresse

 

Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IPAdresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

 

7.2. Geolokalisierung bis zur Ebene der Bundesländer / Regionen

 

Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.

 

7.3. Identifikationsnummer des Gerätes

 

Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine anonyme Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

 

8. Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

 

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie können die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

 

9. Änderung der Datenschutzhinweise

 

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzhinweise jederzeit, unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften, geändert werden können. Es gilt immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs abrufbare Fassung.

 

Quelle: Punkt 2 bis 8 wurden der Datenschutzerklärung der 1&1 Mail & Media GmbH entnommen.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?